Dienste und Kirche

Damit die Gottesdienste der Segenskirchengemeinde stattfinden können, helfen viele Hände mit. Möchten auch Sie ein Teil der Gemeinschaft werden?

  • Austragen des Gemeindeblatts
    was:
    alle 2 Monate im Team das Gemeindeblatt austragen
    für wen:
    Gassi-Geher, Spaziergängerinnen, Freiluftfanatiker, Kiezkennerinnen
    Zeitaufwand:
    ca. 2 Stunden alle 2 Monate
    Kontakt:
    Birgit Schopp
     
  • Begleitung von Menschen mit (Geh-)Behinderung zum Gottesdienst
    was:
    für mit Menschen, die entweder nicht mehr so gut laufen können oder die behindert sind, den Weg zur Kirche und nach Hause sicher machen, über die Rampe in die Kirche helfen
    für wen:
    Geduldige, große Herzen, Helferinnen, Beteiligungsbegeisterte
    Zeitaufwand:
    ca. 2-3 Stunden sonntags, grob zwischen 9.30 und 11.30 Uhr
    Kontakt:
    Birgit Schopp
     
  • Bumendienst
    was:
    Blumen besorgen und die Kirche vor den Gottesdiensten schmücken
    für wen:
    ÄsthetikerInnen, Mauerblümchen, Pflanzenfreunde
    Zeitaufwand:
    2-3 h wöchentlich
    Kontakt:
    Martina Endriszewitz im Gemeindebüro
     
  • Kirchdienst
    was:
    im Gottesdienst hinter den Kulissen die Fäden ziehen: Kirche aufschließen, Glocken läuten, Licht einschalten, Liederbücher verteilen, Kollekte einsammeln etc.
    für wen:
    Fädenzieher, Glücklichmacherinnen
    Zeitaufwand:
    ca. 2-3 Stunden am Sonntag vor, während und nach dem Gottesdienst; und bei besonderen Anlässen wie Konzerte oder Hochzeiten; individuell 1-4 Mal alle 2 Monate
    Kontakt:
    Pfarrerinnen Janet Berchner und Larissa Fiedler
     
  • Kirchencafé
    was:
    nach dem Sonntagsgottesdienst für Kaffee, Tee und Süßes sorgen, ein- und abdecken
    für wen:
    Teetanten, Kaffeesüchtige, Backbuben, Kontaktfreudige, Aufräumfeen
    Zeitaufwand:
    sonntags 2 h im Monat, wir wechseln uns ab
    Kontakt:
    Pfarrerinnen Janet Berchner und Larissa Fiedler
     
  • Kirchenmusik
    was:
    hui, da ist viel drin: von Organistenvertretung über musikalische Mitgestaltung des Gottesdienstes mit Instrumenten bis zu Konzerten und Musicals
    für wen:
    Musikalische, Instrumentalisten jeglicher Art, Goldkehlchen, Orgelzauberinnen
    Zeitaufwand:
    individuell; je nach Instrument und Projekt zwischen ca. 3 und 20 Stunden pro Vierteljahr
    Kontakt:
    Kantorin Magdalena Szesny
     
  • Lektorendienst
    was:
    den Gottesdienst durch Vorlesen mitgestalten; Profis können auch einen Gottesdienst alleine halten
    für wen:
    Vorleser, Stimmakrobaten, Spirituelle
    Zeitaufwand:
    zwischen 1 und 5 Stunden im Monat
    Kontakt:
    Pfarrerinnen Janet Berchner und Larissa Fiedler
     
  • offene Kirche
    was:
    die Kirche für Besucherinnen und Besucher aufschließen, auf das Gebäude aufpassen, Segensgemeinden-Geschichten erzählen
    für wen:
    Kontaktfreudige, alte Hasen, Geschichtsbegeisterte, Erzählerinnen
    Zeitaufwand:
    ca. 2 Stunden pro Woche
    Kontakt:
    Birgit Schopp
     
  • Ökumene mit St. Rita
    was:
    ökumenische Gottesdienste mitgestalten, Austausch mit St. Rita pflegen, gemeinsame Aktionen planen
    für wen:
    Verbinder, Kontaktknüpferinnen, Gemeinsamheitenseher, reflektierte Christen
    Zeitaufwand:
    ca. 5 Stunden im Vierteljahr
    Kontakt:
    Pfarrerinnen Janet Berchner und Larissa Fiedler und Frau Thomas von St. Rita
     
  • Unterstützung des Haus- und Kirchwarts
    was:
    bei Bedarf Fahrräder reparieren, Tische und Bierbänke schleppen etc.
    für wen:
    Herkulesse, Kräftige, Power-Ladies, Macher
    Zeitaufwand:
    individuell zwischen 3 Stunden pro Woche und spezifischer Einsatz nach Bedarf
    Kontakt:
    Birgit Schopp