Konfirmanden

Die Arbeit mit den Konfirmanden betreut
Pfarrerin Janet Berchner


Woran glaubst du? Eine Konfi-Zeit für alle, die nach Gott fragen und ihren Glauben ausprobieren möchten

Konfi-Zeit – was ist das?

Konfi kommt von Konfirmation – das heißt Bestätigung. Bei der Konfirmation sagen Jugendliche „Ja“ zum christlichen Glauben und bestätigen so ihre Taufe.
Heute ist es normal, dass Viele nicht getauft sind. Und dass man sich genau überlegt, ob man getauft oder konfirmiert werden will. Vor dieser Frage steht auch Ihr. Um eine gute Entscheidung treffen zu können, laden wir Euch ein, ein Jahr lang gemeinsam Gott zu suchen. Ihr könnt ent­decken, woran Ihr glaubt, und testen, was es bedeutet, als Christen zu leben – auch im Unterschied zu anderen Religionen.
Dazu ist die Konfi-Zeit da. Ob Ihr am Ende  im Abschlussgottesdienst getauft / konfirmiert werden wollt oder ob wir Euch einfach feierlich verabschieden, bleibt Eure freie Entscheidung.

Was machen wir?

Wir sprechen über Gott, kochen und essen gemeinsam, machen Ausflüge, erkunden das Gemeindeleben mit seinen Festen und Gottesdiensten. So erleben wir, was alles „Gott begegnen“ heißen kann. Und ihr lernt euch selbst und die Gemeinde besser kennen.

Wann und wo treffen wir uns?

In der Startphase im August treffen wir uns wöchentlich am Donnerstagnachmittag in der Segenskirche.
Ab September kommen wir monatlich am Samstagvormittag im Gemeinderaum der Hechelstraße 44 zusammen, wo wir auch gemeinsam zu Mittag essen.
Außerdem gibt es in den Herbstferien eine fünftägige Konfi-Fahrt und im Frühjahr ein Konfi-Wochenende.
Den genauen Zeitplan erhaltet Ihr beim ersten Treffen.

Wer kann mitmachen?

Mitmachen kann jeder, der zum Zeitpunkt der Konfirmation 14 Jahre alt ist. Wer älter als 14 ist, kann also auch mitmachen.
Denn mit 14 Jahren ist man in Deutschland religionsmündig. Man kann also entscheiden, welcher Religion man angehören möchte. Ihr sollt selbst bestimmen, ob Ihr getauft oder konfirmiert werden wollt oder nicht.  
Was kostet die Konfi-Zeit?
Die Teilnahme an der Konfi-Zeit ein­schließlich der Verpflegung am Samstag­vormittag ist kostenlos.
Für Ausflüge und die Fahrten fallen aber Kosten an. Wer dafür Unterstützung braucht, kann uns gerne für einen Zuschuss ansprechen.

Wer sind „wir“?

Wir sind ein Team aus einer Pfarrerin der Segenskirchengemeinde und einer Person aus der Arbeit mit Jugendlichen. Wir organisieren die Konfi-Zeit zu zweit. Mal sind wir beide da, mal nur einer von uns. Das bringt Abwechslung.

Anmeldung

Zur Konfi-Zeit müssen euch eure Eltern oder Erziehungsberechtigten anmelden.

Wo:
Gemeindebüro - Küsterin Martina Endriszewitz
Auguste-Viktoria-Allee 51a, 13403 Berlin
Telefon: 030 412 26 67
E-Mail: kuesterei@segenskirche.de

Öffnungszeiten des Gemeindebüros:
Dienstag und Freitag, 9 - 12 Uhr
Donnerstag, 16 - 18.30 Uhr

Bitte mitbringen:
Geburtsurkunde
Taufurkunde, falls vorhanden

Bildnachweise: