Angebote für Geflüchtete

Ein neues Zuhause, eine neue Sprache, neue Realitäten.
Die Segenskirchengemeinde steht  Geflüchteten zur Seite!

Geflüchtetensprechstunde - findet wieder statt

Nach Vereinbarung
für Geflüchtete mit Fragen zur Bürokratie
Ort: Gartenzimmer neben dem Gemeindebüro, Auguste-Viktoria-Allee 51a, 13403 Berlin
Anmeldung bei der Küsterei oder Alexander Rudolph

Kontakt:
Alexander Rudolph
Telefon: 0178 1 26 50 18, E-Mail: a.rudolph@segenskirche.de

Hilfe bei den kleinen und großen Fragen, die die deutsche Bürokratie und Gesellschaft aufwerfen. Wie antworte ich auf einen Brief vom Jobcenter? Was mache ich, wenn ich einen Strafzettel für Falschparken bekommen habe? Was bedeutet Nebenkostenabrechnung? Bei Bedarf Vermittlung an die entsprechenden Stellen


Deutsch in Alltag - findet wieder statt

Montags, 11.15 - 13.15 Uhr
Ort: Familientreff Segen, Hechelstraße 44, 13403 Berlin

Hier kannst du gemeinsam mit ausgebildeten Deutschlehrer*innen die deutsche Sprache lernen und anhand von Alltagssituationen üben.
Eine Kinderbetreuung während des Angebots ist möglich.

Leitung und Kontakt:
Ana Paula Henriques da Silva

Ein Angebot im Rahmen des Kiezprojektes "Arbeit mit Alleinerziehenden"


Sprachcafé - findet wieder statt

Samstags, 15 - 18 Uhr
Gemeinsam Deutsch lernen, lesen, Kulturen kennenlernen
Ort: Gartenzimmer neben dem Gemeindebüro, Auguste-Viktoria-Allee 51a, 13403 Berlin

Leitung und Kontakt:
Alexander Rudolph
Telefon: 0178 1 26 50 18, E-Mail: a.rudolph@segenskirche.de