Veröffentlicht von Rudi Ninnemann am Mi., 31. Jan. 2018 21:04 Uhr

Erschallet, ihr Lieder!

 

Musik erfordert Beharrlichkeit. Um aber ein musikalisches Ensemble zu leiten, so sprach mein Professor für Chorleitung, braucht es außerdem vor allem zwei Dinge: Liebe und Vertrauen.

Ich setze beides in unsere Gemeinde und gemeinsam haben wir in den vergangenen Monaten schon einige Früchte ernten können.

Unser kleiner Chor wächst und gedeiht. In einem wunderschönen Adventsgottesdienst im letzten Jahr haben wir unsere inzwischen recht gut geölten Stimmen mit zufriedenstellendem Ergebnis erschallen lassen. Voller Vorfreude und Enthusiasmus starten wir nun ins neue Jahr und hoffen weiterhin auf sangesfreudigen Zuwachs.

Erlauben Sie mir also noch einmal, Ihnen gut zuzureden:

Bei uns darf sich jeder ausprobieren. Niemand braucht sich zu fürchten, niemand zu verstecken. Musik ist Balsam für die Seele. Alles was Sie brauchen ist ein bisschen Beharrlichkeit.

Schauen Sie vorbei, immer mittwochs um 19:00 Uhr im Albert-Schweitzer-Saal.

Kategorien Aktuelles in Segen